Anwendungsbeispiele

KLIMAANLAGEN
Kontaminationsmöglichkeiten der Luftbehandlungsysteme mit Legionellen

Ursprung der Legionella-Bakterien
Das Bakterium Legionella pneumophila kommt naturgemäß im Oberflächenwasser und sogar im Trinkwasser vor. Gleichwohl braucht es zum Wachsen und Vermehren Nährstoffe, ein Wachstumsmedium, wie z.B. einen Biofilm und eine Wassertemperatur zwischen 20 und 55°C. Wenn sich eine Kolonie von Legionellenbakterien aus dem Biofilm löst, und das so kontaminierte Wasser verprüht und durch Menschen mit schwachen Immunsystem eingeatmet wird, kann dies die gefürchtete Legionärskrankheit auslösen. Dies ist der Fall beispielsweise bei Klimaanlagen mit Luftbefeuchtung, Duschköpfen und Whirlpools.

Kontaminationsmöglichkeiten - was sind die möglichen Gefahren?
Schlecht gewartete Klimaanlagen bieten nicht nur Bakterien, sondern auch Schimmelpilzen und Algen eine Gelegenheit sich zu vermehren. So ist der Betreiber einer Klimaanlage verpflichtet, die Anlage von Fachpersonal regelmäßig warten zu lassen. Darüber hinaus ist alle drei Jahre — bei Anlagen mit Luftbefeuchtung alle zwei Jahre — eine Hygieneinspektion nach der Norm VDI 6022 erforderlich.

Kostengünstige und umweltbewusste Lösung in der Keimbekämpfung:



PotoDes® bekämpft wirksam Bakterien und baut im gesamten Leitungssystem den Biofilm ab.

Das Herausragende an diesem Konzentrat ist die hohe Wirksamkeit gegen Keime, Pilze und Viren bei gleichzeitiger Umweltverträglichkeit. PotoDes hat die hohe Belastung bei der Oberflächen- und Leitungsdesinfektion (DGHM/VAH) bestanden und ist gem. EN 14476 ein viruzid.

Zusammensetzung PotoDes:
Als wirksamer Bestandteil in 1000 mg Lösung sind enthalten:
Natriumchlorid: 0,2% bis 0,5% / Lösung
Natriumhypochlorit: 0,09% bis 0,13% / Lösung
Wasser: ca. 99,40%


Anwendungsbereiche:
Desinfektion von Flächen, Oberflächen, Leitungssystemen und Trinkwasser

Anwendung:
Wischen, Sprühen und Stippdesinfektion

Anwendungskonzentrationen:
Leitungssysteme:   ca. 10 %
Flächen und Oberflächen:   ca. 2 %
Trinkwasser:   ca. 0,03 %





 
Anwendungsbeispiele
Mehr Informationen
Partner
Hersteller & Vertrieb
Aqua Electra GmbH
Am Erzweg 5
D-66839 Schmelz

Telefon:   +49 (0) 6887 / 888 9065
Telefax:   +49 (0) 6887 / 888 9028
E-Mail: info@aqua-electra.de

Telefonische Bestellannahme:
0 6887 / 888 90 - 65